Cart 0

MARISA BURN & RAPHAELA PICHLER

BurnPichler_04.jpg
 

Die Schwestern Marisa Burn & Raphaela Pichler, kreieren seit jeher ihre kreativen und interdisziplinären Visionen zusammen.

Als Künstler, Musiker und Creative Consultants schauen sie auf eine langjährige Projektarbeit für Grosskonzerne, KMUs und Privatpersonen zurück.

Als Sparringpartner, Masterminds und Projektpartner stehen sie stets in Kontakt mit den Zielen und Visionen ihres Gegenübers und nehmen durch ihre grosse Empathie und ihr Verständnis rasch die gegenwärtigen Prozesse auf. Sie agieren als Initiatoren, Moderatoren und Inkubatoren um Kreativprozesse voranzutreiben und inspirierende und authentische Marken und Persönlichkeiten mitzugestalten.

 
 
BurnPichler_raphaelapichler.jpg

RAPHAELA PICHLER

HEAD OF IMAGE & PROFILE

Raphaela Pichler wurde 2019 von der Swiss Photo Academy mit ihrem Kunstprojekt “Currency” als Fotografin des Jahres nominiert. Als Künstlerin setzt sie sich mit Werten und Währungen auseinander und thematisiert kritisch das Geschehen und den Handel in der Kreativwirtschaft.

In ihrem kommerziellen Schaffen als Fotografin hat sie Konzepte und Kampagnen für die Schmuck-, Beauty- und Modebranche entwickelt und umgesetzt. Sie ist von Anfang an in den Entstehungsprozess ihrer Aufträge involviert und steht ihren Kunden konzeptionell zur Seite.

Durch ihre ganzheitliche Ansicht und der Gabe Charakteristiken schnell zu verstehen, schafft sie es in kurzer Zeit ihr Gegenüber zu erkennen und die eigenständige Schönheit heraus zu feilen und ins richtige Licht zu rücken.

Sie ist eine Künstlerin des Tageslichtes und versteht es, das Schöne in allem hervorzuheben.

Von der Pike auf gelernt hatte sie die Fotografie noch analog und verbrachte die ersten Jahre in Dunkelkammern und Labors.

Kampagnen für BOSS, FILA, SAMSUNG, SKODA, Meister Schmuck sowie Editorials und Lookbooks für BILANZ, Beyer Chronometrie, Friday Magazine, GLAMOUR, Joop! oder die NZZ am Sonntag sowie verschiedene Musikvideos sind nur ein kleiner Auszug ihres Portfolios.

Als Musikerin war sie in den letzten 20 Jahren auf verschiedenen Bühnen in der Schweiz und Deutschland unterwegs und hat auf verschiedenen Tonträgern mitgewirkt.

Sie ist ausgebildete Yoga-Lehrerin und lebt einen ganzheitlichen Lebensstil der den Menschen und dessen Ressourcen in den Vordergrund stellt und unterrichtet und begleitet Privatpersonen in ihrem Veränderungsprozess.

BurnPichler_marisaburn.jpg

marisa burn

HEAD OF INNOVATION & PROCESS

Marisa Burn führt eine ganzheitliche Design Agentur und den dazugehörigen Brand Burninglights, in welcher sie an der Schnittstelle von Design, Kunst und Achtsamkeit eigene Produkte kreiert um Entschleunigung und einen achtsamen Lebensstil im Alltag zu kultivieren.

Als Künstlerin und Aktivistin gründete sie zusammen mit Gigi Burn den Peace Club, eine Kampagne für ein positives Miteinander und das Kultivieren von Dankbarkeit, Mitgefühl und Aufmerksamkeit.

In ihrem Atelier in der Zürcher Innenstadt beratet und coacht sie ihre Kunden im Bereich Branding, Innovation und Kommunikation. Mit ganzheitlichen Kreativ-Werkzeugen kreiert sie mit dem Team neue Produkte, Kommunikationsstrategien, digitale sowie analoge Projekte und inspirierende Bildwelten.

Sie organisiert diverse Kreativ-Workshops und Trainings für Unternehmen und Persönlichkeiten, für Gruppen und Einzelpersonen, in denen ihre Kreativität und Flexibilität sowie die Betrachtung und Aufmerksamkeit geschult werden.

Sie  studierte an der Hochschule für Kunst und Gestaltung Basel und hat 2006 mit dem Diplom in Postindustrial Design, Fachrichtung Prozess Design und Interaktionsleitung abgeschlossen. Mit ihrem Design Studio HOPEHOPE gründete sie 2006 das erste Schweizer Online-Magazin sowie das Blog „HOPEHOPE fashion&tendencies“. Damit hatte sie sich national und international einen Namen erworben. Mit ihrer Agentur war sie für das Interior-Design von bekannten Shops und Restaurants in Zürich und Umgebung verantwortlich und konzipierte und realisierte als Consultant und Stylistin die Looks für diverse Schweizer Magazine, Brands und Agenturen aus dem In- und Ausland.

Im Zuge ihrer Arbeit hielt Marisa Burn-Pichler Vorträge an diversen Design- und Kunsthochschulen der Schweiz und war Gast an verschiedenen Podiumsdiskussionen von Verbänden und Brands aus der Automobil- und Lifestylebranche zu den Themen Lifestyle-Trends, Social Media und Creative-Startups.